Zum Inhalt springen

Attraktive Preise beim Preisschießen

Erstellt von Pressewart | |   öffentliche Wettbewerbe | Preisschießen Schießnacht Sonderwertungen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder attraktive Preise beim großen letterschen Preisschießen für Jedermann der Schützengesellschaft. Der erste Preis ist ein E-Bike im Wert von ca. 2.500 Euro, desweiteren gibt es 1.000 Euro in bar, einen Kaffeevollautomaten, ein Tablet-Computer, eine Drohne und viele weitere Preise im Gesamtwert von ca. 8.000 Euro. Geschossen wird mit dem Luftgewehr, ein Satz besteht aus 5 Schuss und kostet 3,00 Euro. Gewertet wird in Teilerwertung und die besten beiden Teiler aller beschossenen Scheiben eines Schützen kommen in die Endwertung. Geschossen werden kann ab 21. September 2018 immer montags bis freitags von 18.00 bis 22.00 Uhr, samstags von 15.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Am Mittwoch, den 3. Oktober 2018 besteht von 10.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, um die Preise anzulegen. An diesem Tag wird auch wieder das "Einheitsfrühstück" für 5 Euro, 10 D-Mark oder 20 DDR-Mark in der Zeit von 9.30 bis 12.00 Uhr angeboten.

Auch die beliebte Schießnacht findet am 29. September wieder statt. Hierbei können die Nachtschwärmer von 21.00 bis 02.00 Uhr nicht nur um die Preise der Hauptwertung, sondern auch um einen Jackpot von mindestens 250 Euro, der sich mit jedem gelösten Satz während der Schießnacht um 50 Cent erhöht. Das Satzgeld bei der Schießnacht liegt bei 5 Euro für 10 Schuss.
Weiterhin gibt es einen Zusatzwettbewerb in 10tel Ringwertung. Hier werden zwei Sätze des Preisschießen zusammengefasst und für 1 Euro Seriengeld extra kann man um weitere Preisgelder von bis zu 200 Euro wetteifern.

Die Siegerehrung des Preisschießens findet am Sonntag, den 7. Oktober ab 19.00 Uhr in der Güldner-Stube des Schützenhauses in Letter statt. Dabei gilt freie Auswahl der Preise entsprechend der Platzierung. Die Gewinner der Schießnacht werden direkt nach Ende des Schießens noch in der Nacht bekanntgegeben. Alle Informationen, die genaue Ausschreibung und alle Termine sind auch unter www.preisschiessen.de zu finden.

Zurück