Zum Inhalt springen

Mitgliederversammlung: Veränderungen am Schützenfest beschlossen

Erstellt von Pressewart | |   Versammlungen | Schützenfest

Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 14. November 2017 in war neben den Berichten der Vorstandsmitglieder stand die Vorstellung eines neuen Konzeptes für das jährliche Schützenfest auf der Tagesordnung. Um das Schützenfest weiterhin attraktiv zu halten, planen der Festausschuss und der Vorstand einige Änderungen im Ablauf. Als eine der Hauptänderungen wird das Festessen von Montagabend auf Samstagabend verlegt. Hier wird dann auch der neue Volkskönig geehrt, die bisherige Siegerehrung des Ortspokals wird in Zukunft direkt nach dem Wettkampf in der Güldner-Stube vorgenommen. Bestehen bleiben natürlich die beliebte Kaffeetafel mit Konzert am Samstagnachmittag und der große Ausmarsch durch Letter am Sonntagnachmittag. Auch der Kindernachmittag am Montag bleibt erhalten, hier können sich die Kinder sicherlich wieder über Vergünstigungen der Schausteller auf dem Festplatz freuen.

Am internen Ablauf der Schützengesellschaft während des Schützenfestes werden ebenfalls einige Veränderungen vorgenommen. So wird die Übergabe der Königsketten an die neuen Majestäten am Samstagabend auf dem Festzelt vor dem Festessen vorgenommen. Am Sonntagvormittag werden dann schon die Scheiben der Jugendkönige überbracht, der Schützenkönig und die Schützenkönigin erhalten ihre Scheiben weiterhin am Montagvormittag. Nach einer langen Diskussion trugen die Mitglieder diese Änderungsvorschläe mit einer breiten Mehrheit, so dass der Vorstand und der Festausschuss nun in die Detailplanungen einsteigen können.

Zurück