Zum Inhalt springen

Absage Preisschießen Letter

Erstellt von Pressewart | |   Mitteilungen | Preisschießen

Nach langer Abwägung haben sich der Vorstand und der Arbeitskreis Preisschießen entschieden, das diesjährige öffentliche Preisschießen in Letter abzusagen. Die weiterhin drohende Gefahr weiterer Einschränkungen durch COVID-19 und die auch unter Hygienemaßnahmen nciht durchführbaren Events wie die Schießnacht, das Einheitsfrühstück oder auch eine öffentliche Siegerehrung sowie das fehlende, gewohnte Miteinander in der Auswertung und der Güldner-Stube haben zu dieser Entscheidung geführt. Der organisierende Arbeitskreis Preisschießen bedauert, die vielen Teilnehmer in diesem Jahr nicht begrüßen zu können und hofft, alle im nächsten Jahr vom 24.09. bis 10.10.2021 beim Preisschießen wieder zu sehen.

Zurück